Benefizkonzert - Kirche SZB

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

<
 
>
 
Beeindruckender Kantorei-Konzertabend unterstützt Finanzierung des neuen Bronzeglocken-Geläuts
 
 
Den erzgebirgischen Musikfreunden wird der 8. August in besonderer Erinnerung bleiben. Innerhalb des Musiksommers in Schwarzenberg begeisterten unter Leitung des Kirchenmusikdirektors Matthias Schubert - er übernahm zudem den Tenor- und Continuo-Part - die Mitglieder der Kantorei Luise Egermann (Sopran), Annerose Roth (Sopran und Querflöte) Ingrid Sohrmann und Cornelia Schubert (Alt), Jürgen Leonhardt und Bernd Epperlein  (Bass) sowie Siegfried Kaufmann (Oboe)  mit einem beeindruckenden Benefizkonzert.
Mehr als 210 Liebhaber – unter ihnen Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer - anspruchsvoller Lied- und Instrumentalmusik lobten die saubere Artikulation, die stimmliche Ausgewogenheit und die wohltuende Phrasierung des Ensembles. Kantor Matthias Schubert stellte unter dem Leitmotiv des Musiksommers „Zwischen den Welten“ ein sensibel-stimmiges Programm zusammen. Es spannte den Bogen von "Ich habe ein herzlich Freud … " und über "Neun deutsche Arien"  von Georg Friedrich Händel, "Die Nachtigall, sie war entfernt …" die Triosonate F-Dur für Altblockflöte, Oboe und Basso Continuo, die Sonate g-moll für Querflöte und Continuo bis hin zu den sehr emotionalen Vorträgen von "In stiller Nacht …", "Vater unser …" und "Die gute Nacht, die ich dir sage …".
Übereinstimmendes Urteil nach dem Konzert: Die Kantorei St. Georgen kann stolz darauf sein, dass sie in ihren Reihen über derart hervorragende Sänger und Instrumentalisten verfügt.
Das Benefizkonzert unterstützte die Finanzierung des neuen Bronzeglockengeläuts. Kantor Matthias Schubert konnte 1.451 Euro auf das entsprechende Konto überweisen. Dafür gilt den Sängern, Instrumentalisten und den Gästen des Abends ein herzliches Dankeschön.
Der Musiksommer 2016 hält am 15. August mit einem Orgelkonzert an der Eule-Orgel mit Robert Smith (Großbritannien), am 22. August mit Sarah Kaiser und Band sowie mit dem Abschlusskonzert am 29. August mit dem Bläserquintett „emBRASSment“ Leipzig weitere musikalische Kostbarkeiten bereit. Die Konzerte beginnen jeweils 19.30 Uhr.

hjs                                                                                                                                                            Fotos: St. Ditter
 
18.07.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü