Kräuterlesung - Kirche SZB

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

<
 
>
In ihrem musikalisch-literarischen Kräuterprogramm erzählten Martin und Antje Schneider (Berlin) Geschichte und Geschichten über Kräuter, vergessene Sagen, Bräuche und Märchen. Die ausgewählte Musik – gespielt von Gabriele Müller (Berlin) auf unserem Tucher Cembalo umrahmte die Lesung würdevoll.
Was in der Vorbereitung des Musiksommers als Experiment erschien, gestaltete sich in 90 Minuten als bildender und unterhaltsamer Abend. Sicher konnten sich am Beginn nicht alle Besucher vorstellen, was sie zum zweiten Konzert der Reihe "Zwischen den Welten" erwartete.
Bald aber wurde klar, dass das Ehepaar mit viele Liebe und Sachverstand sich des Themas angenommen hatte.
Ein mit Humor und Anekdoten gespicktes Programm über die Geschichte der Kräuter zauberte manch einem Zuhörer ein Lächeln ins Gesicht.
Vieleicht hat dieser Abend sogar Anregungen hinterlassen, sich noch intensiver mit der Verwendung von Kräutern in Haus und Küche zu beschäftigen.
Interessant, bildend und unterhaltsam - ein von allen Seiten "gewürzter" Abend.
J.L.                                                                                                                                                                                                     Fotos: J. Leonhardt
 
18.07.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü