Gemeindfest in Erla-Crandorf - Kirche SZB

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fotos: Conny Weigel
Gemeindefest kam bei allen gut an
 
Der Gottesdienst am 25. August in der Kirche Erla-Crandorf leitete nicht nur das vorbildlich organisierte Gemeindefest ein. Er war auch all‘ denen gewidmet, die etwas „Neues“ beginnen. Deshalb standen die „ABC-Schützen“ im Mittelpunkt und erhielten für den Start ins Schulleben besonderen Segen. Diakon Christoph Günz hatte für seine Predigt einen Baum mitgebracht, der zu seinem Wachstumshalt an einen Stab angebunden war. Diesen Halt und tiefe Verwurzelung im Glauben benötigen die Schulanfänger – und nicht nur sie – für die bevorstehenden Tage, Wochen, Monate und Jahre. Die Schulanfänger erhielten zur persönlichen Hege und Pflege sowie in Erinnerung an „ihren“ Tag eine kleine Weißtanne. Eine symbolhafte Geste!
In ihren Dienst eingeführt und eingesegnet wurden außerdem die neue Gemeindepädagogin Bringfriede Georgi und die neue Erzieherin Dorothea Friedrich.  
Das Gemeindefest bot neben kulinarischen Angeboten, jede Menge Spiel, Spaß und Basteln, einen Kinderflohmarkt mit Tauschbörse auch die die Aufführung des Kindermusicals „Zachäus“ unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Matthias Schubert.
 
An dieser Stelle sei allen gedankt, die sich bei der Vorbereitung und Durchführung des Gemeindefestes rund um den Lindenhof in Crandorf engagierten. hjs

 
30.09.2019
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü