Kinder - Kirche SZB

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

GRUPPEN

KINDERGOTTESDIENST - CHRISTENLEHRE

_______________________________________________________________________________________________________________________________
Liebe Kinder!
 
Das war ja ein ereignisreicher Herbst. Erst unsere Kinderbibeltage - ich habe sie als wunderschön empfunden. Ein Dank darum an alle Helfer und an den Bäcker.
Für alle die nicht dabei gewesen sind: Unser Thema hieß: wie wäre es mit Dankbarkeit?
Und dazu haben wir kurz vor dem Erntedankfest uns mit der Geschichte von den 10 Aussätzigen auseinandergesetzt. Dazu den Familiengottesdienst in Bermsgrün vorbereitet und eben auch für diesen gebacken, denn ein Erntedankfest ohne Essen - das kannste vergessen.
Die Bilder sprechen für sich.
In den Herbstferien hat jeder mit seiner Familie tolle Sachen erlebt. Unser großes gemeinsames Erleben war dann die Einführung des Abendmahls mit Kindern!!! Niemand wird ausgeschlossen, so wie es Jesus gewollt hat. Ein Baustein unserer Kirchgemeinde zu dem großen Jubiläum 500 Jahre Reformation.
Und nun kommen die nächsten großen Ereignisse. Als erste natürlich die Adventszeit mit dem anschließenden Weihnachtsfest. Das darf einfach nicht fehlen. Aber die Kenner unter euch wissen ganz genau: 2. Advent Anmeldung zur Kinderrüstzeit im Februar!!!
Wie alle Jahre fahren wir in der ersten Ferienwoche vom 12.2.2018 - 16.2.2018 wieder nach Röhrsdorf - nicht die Anmeldung am 2. Advent verpassen!
Wer sich noch nicht traut allein ohne Eltern zur Rüstzeit zu fahren, hat nächste Jahr die einmalige Chance mit zur Gemeinderüstzeit zu fahren. Aber dafür müßt ihr euch so schnell wie mögllich anmelden!!!! Denn es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen.

Liebe Grüße euer Christoph Günz
_______________________________________________________________________________________________________________________________




An jeden Sonntag
findet während der Predigt auch Gottesdienst für unsere Kinder statt.
Für ganz kleine Kinder gibt es die
Möglichkeit, in die "Krabbelstube" zu gehen.

ttt

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Crandorf
14:30 Uhr
3.+4.
Klasse

Heide
15:00 Uhr
1.-4.
Klasse

Wildenau, Ki-Ga.
14:30 Uhr
0.-4.
Klasse

Altstadt
14:30 Uhr
1.-4.
Klasse

Sachsenfeld
14:45 Uhr
1.-4.
Klasse

Crandorf
15:30 Uhr
0.-2. Klasse

Hofgarten/Mädels
16:30 -18:00
ab Klasse 5
 MÄDELS

Neuwelt, Ki-Ga.
16:00 Uhr
1.+2. Klasse

Hofgarten
16:30 -18:00
5.+6. Klasse
    JUNGS

Antonsthal
16:15 Uhr
Klasse 1-6

Bermsgrün
17:00 Uhr
Klasse 1-4

Neuwelt, Ki-Ga.
17:00 Uhr
3.+4. Klasse

Die Kontaktperson ist Diakon Christoph Günz.
Er ist erreichbar unter Telefon: 03774 21184 oder unter  diakon.c.guenz@st-georgen-schwarzenberg.de

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Gemeinderüstzeit in Hohenstein- Ernsthal 01.06.- 03.06.2018                                                               
„Ein ziemlich bunter Haufen“
 
So oder so ähnlich lautete die Einschätzung einer Teilnehmerin in der Begrüßungsrunde und wir waren es wirklich, eine bunt gemischte Gruppe vom Säugling bis hinein ins hohe Alter, von Alleinlebenden über Ehepaare, Familien mit mehreren Kindern und einer werdenden Mutti, also soweit äußerlich sichtbar.
Viele gute und intensive Gespräche, die weit über das vielleicht sonst übliche „Hallo“ zum Sonntagsgottesdienst hinaus reichten, offenbarten eine tiefe innerliche Verbundenheit in Fragen des Lebens und des Glaubens. Aber auch Zeiten des miteinander Spielens, Bastelns, Singen und Lachens kamen nicht zu kurz.
Am Samstagvormittag gab es neben dem gemeinsamen Nachdenken über Gottes Wort auch ein ganz eigenes Programm für die Kinder und Jugendlichen.
Der Samstagnachmittag wurde als Freizeit mit ganz verschiedenen Angeboten bereichert. Eine größere Gruppe nutzte diese Zeit für einen gemeinsamen Besuch im Chemnitzer Tierpark und hatte viel Spaß miteinander. So konnte jeder Teilnehmer diese Stunden nach den persönlichen Interessen gestalten. Zurück im Rüstzeitheim gab es dann vieles zu erzählen. An den Abenden hatten wir Kinder, die einfach nicht ermüden wollten, und verschiedene Grüppchen, die bei einem guten Gläschen Wein, immer wieder neue Gesprächsthemen fanden. Den Abschluss bildete am Sonntag ein gemeinsam gestalteter Gottesdienst.
Eigentlich möchte ich nur unseren Gastmitarbeiter Herrn Gottfried Schwabe von der Evangl. Erwachsenen- und Familienarbeit Mittelerzgebirge dankbar erwähnen.
Gemäß dem Bibeltext und dem Motto dieser Tage hat mancher neue Gaben entdecken dürfen und jeder hat mit seinen Gaben zum Gelingen beigetragen. Es war ein wunderbares Mit- und Füreinander und letztlich gebührt unser Dank unserem Schöpfer für alle Bewahrung, allen Segen und das sonnige Wetter.
Dieses Wochenende ruft nach einer Wiederholung!
Thomas Mehlhorn
 
18.07.2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü